Organismendemokratie

Wo:

Wien / Nordmanng.

  • English
  • Jenseits der Natur – Volksherrschaft im Garten_Wien

    >>> Staatsgebiet und Bevölkerung 2019

    Projektchronik:

    >>>Club Real Website

    >>>KOER Kunst im Öffentlichen Raum Wien

    Club Real – Jenseits der Natur: Zweite Sitzung des Gartenparlaments Foto: eSeL.at

    „Weg mit der Natur – Her mit der Politik!“
    Im Rahmen der Volksherrschaft im Garten wurde die Natur als stumme Ressource und Spielwiese des Menschen abgeschafft und zu einem aktiven Teil der politischen Gemeinschaft. In drei Sitzungen des Parlaments der Organismen kämpften menschliche Vertreter*innen für die Anliegen der von ihnen vertretenen Organismen und trafen demokratische Beschlüsse. Diese Beschlüsse wurden an den Tagen der Gartenexekutive ausgeführt und hatten somit reale Konsequenzen für die ökologische Lebensgemeinschaft aller Organismen auf der Fläche. In 2 Modulen eines Verfassungsgerichtshofes (im brut Wien und beim Impulse Theater Festival in Düsseldorf) wurde der Prozess kritisch hinterfragt und teilweise Beschlüsse aufgehoben, bzw Maßnahmen rückgängig gemacht (zB. die Verpflanzung eines Nussbaumes).

    Projekt von Club Real gefördert von KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien und in Koproduktion mit brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und des Bezirks Floridsdorf. Eingeladen zum Impulse Theater Festival 2019.

    Laufzeit: 6. Oktober 2018 – 5. Oktober 2019

    Relevante Dokumente:

    Verfassung der Volksherrschaft im Garten_Wien, Wien 2018

    Allgemeine Deklaration der Organismenrechte, Berlin 2017

    CHRONIK:

    ONGOING vom 6. Oktober 2018 bis zum Herbst 2019 Jenseits der Natur -Volksherrschaft im Garten Audioinstallation von Sonnenaufgang bis Einbruch der Dunkelheit. Ehemaliges Gewächshaus in der Nordmanngasse 60, 1210 Wien

    5. Oktober 2019: Abschiedsveranstaltung der Volksherrschaft im Garten_Wien, ehemaliges Gewächshaus in der Nordmanngasse 60, 1210 Wien

    22. September 2019 – 11.00 bis 13.00: 3. Tag der Gartenexekutive, ehemaliges Gewächshaus in der Nordmanngasse 60, 1210 Wien

    14.September 2019 -ab 16.00 3. Sitzung des Parlaments der Organismen, ehemaliges Gewächshaus in der Nordmanngasse 60, 1210 Wien

    14. Juni – 22.Juni 2019 2. Justizpalast der Volksherrschaft im Garten im Showcase des Impulse Theater Festivals in der Brause Düsseldorf.

    26. Mai 2019 – 11.00 bis 13.00: 2. Tag der Gartenexekutive, ehemaliges Gewächshaus in der Nordmanngasse 60, 1210 Wien

    11. Mai 2019 – 16.00 bis 20.00: 2. Sitzung des Parlaments der Organismen, ehemaliges Gewächshaus in der Nordmanngasse 60, 1210 Wien

    Freitag und Samstag, 26. und 27. April 2019 – 20.00 Weg mit der Natur – Her mit der Politik
    Der Justizpalast der Volksherrschaft im Garten – In Koproduktion mit brut Wien. Podiumsdiskussion mit Jutta Wangemann, Dr. Hannes Anbelang und Expert*innen aus Politikwissenschaft und Biologie, Performance, Interaktive Audioinstallation. Das Publikum wird zu Richter*innen der Volksherrschaft im Garten.
    Studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

    Sonntag, 7. April 2019 15.00 Out and About – Jenseits der Natur – Volksherrschaft im Garten – für das brut Wien Eintritt frei

    Montag, 4.2.2019 – 18.00 Bring your own booze
    Offener Stammtisch mit Club Real am brut Wien Gemeinsam kochen! Getränke bitte selbst mitbringen. Über speziesinklusive Demokratie sprechen.
    Studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
    Eintritt frei, bitte unter Ticketlink anmelden

    14. Dezember 2018 – 16.00-18.00 69 Tage Volksherrschaft im Garten_Wien: Treffen mit den Parlamentarier*innen, Volksentscheid über die Entwürfe zum geplanten Denkmal für die 200 Salatköpfe, Glühwein, Audioinstallation
    Ort: Volksherrschaft im Garten Wien – Floridsdorf Nordmanngasse 60, 2010 Wien

    26.Oktober 2018 – 11:00 Erster Tag der Gartenexekutive
    Ort: Volksherrschaft im Garten Wien – Floridsdorf Nordmanngasse 60, 2010 Wien

    6.Oktober 2018 – 16:30 Eröffnung und 1. Sitzung des Parlaments der Organismen
    Ort: Volksherrschaft im Garten Wien – Floridsdorf Nordmanngasse 60, 2010 Wien

    Mit den Parlamentarier*innen (jeweils Vertreter*in/Vertretene Spezies):
    Barbara Büttner/Wurzelknöllchenbakterium, Thomas Büttner/Waldrebe, Markus Falb/Ahornmehltau, Anna Karall/Tagpfauenauge, Eva Kees/Wachtel, Amadeus Kronheim/Mönchsgrasmücke, Dr. Heimo Lagler/ Wolbachia pipientis, Silvia Lenz/Roggen, Arne Lössl/Eschenahorn, Jutta Matysek/Regenwurm, Ursula Napravnik/Weinbergschnecke, Andreas Pruner/Bergahorn, Sandor Rieder/, Anna Karall/Tagpfauenauge, Manuel Zauner/Kratzdistel, Berthild Zierl/Rosenrost

    sowie: Theresia Widhalm als Asylanwältin, Flora Schanda als „Allegorie der Volksherrschaft im Garten“, Georg Reinhardt als „Dr. Hannes Anbelang“, Mathias Lenz als „Das Präsidium“ Severin Forthuber an der Losmaschine und Corina Forthuber und Marianne Ramsay – Sonneck als Vertreterinnen von Club Real.